FAQ – Fragen und Antworten zu Live Casinos

faq live casino

In einem Live Casino ist einiges anders, als bei den normalen Automatenspielen im Internetcasino. Das gilt nicht nur für die Auswahl der Casinospiele und Limits, sondern auch für die Möglichkeiten einen Bonus zu erhalten und auszahlen lassen zu können.

Kann der Spieler das Live Casino kostenlos ausprobieren?

Theoretisch wäre die Software der Live Casino Anbieter für ein kostenloses Demospiel ausgelegt. Leider wird es von den Live Casinos aber nicht aktiviert. Bei einigen Casinos ist es möglich, beim Live Spielbetrieb zuzuschauen, ohne dass der Spieler selbst aktiv werden kann. Alternativ sind die Automaten Versionen der Casino Klassiker eine gute Möglichkeit, um für das Live Spiel zu üben. Diese stehen in der Regel auch für kostenlose Demospiele zur Verfügung. Als Training für Anfänger, um die Regeln zu lernen oder sich an den Funktionen zu probieren, einfach ideal.

Wie kann man Live Spiele steuern?

Die Live Spiele können über 2 Möglichkeiten gesteuert werden: Entweder online direkt im Browser oder über eine kostenlose Casinosoftware, die es zum Herunterladen gibt. Für die Platzierung von Einsätzen ist der Dealer nicht zuständig, das macht der Spieler selbst. Meistens hat er dafür ein vorgegebenes Zeitlimit.

Die Bedienung der Software erfolgt mit der Computermouse, einer Fernbedienung beim Smart TV oder über eine geeignete Tastatur. Alle Aktionen im Live Casino lassen sich schnell, einfach und selbsterklärend ausführen. Wer sich dennoch nicht zurechtfindet, der kann die Online Hilfe nutzen oder den Live Dealer über eine Chat-Funktion fragen.

Kann mich der Dealer auch sehen?

In der Regel läuft die Bildübertragung in einem Live Casino nur einseitig. Das heißt der Dealer und das Spielfeld ist live sichtbar, aber nicht der Spieler selbst. Es gibt jedoch einige Casinos, die Live Bingo im Programm haben. Je nach Anbieter, ist der Spieler dort mit dem Conferencier und anderen Teilnehmern über seine Webcam verbunden. Das Live Bild des Spielers, wird zum Beispiel öffentlich eingeblendet, wenn er beim Bingo gewinnt. Außerdem dient es zur Verifikation beim Kaufen von Bingo Karten.

Beim 888 Casino wird Cash Game Poker angeboten, bei dem alle Spieler sich per Webcam live sehen können. Allerdings ist der Dealer nicht sichtbar.

Tischlimits mindestens/maximal

Bei den Tischlimits in den Live Casinos muss in der Regel mit etwas mehr Mindesteinsatz, als bei den Automatenvarianten gerechnet werden. Der minimale Einsatz liegt bei mindestens 50 Cent je Spielrunde und Spielart. Einsätze der Spieler darunter, gibt es wirklich nur sehr selten. Das hängt damit zusammen, dass der Betrieb eines Live Casinos in der Regel teurer ist, als ein Online Automaten Casino.

Ein großer Vorteil der Live Casinos ist, dass viel höhere Einsätze durch den Spieler möglich sind. Bei den Spitzencasinos können die maximalen Einsätze, je Spielrunde, bis zu 10.000-50.000 Euro betragen. Des weiteren stellen die Live Casinos VIP und Highroller Tische zur Verfügung. Je nach VIP Status, können eigene Tische nach Rücksprache mit dem Kundenservice eröffnet werden. Das eignet sich zum Beispiel für ein Live Spiel mit Freunden oder zu besonderen Anlässen. Bei der Aushandlung von Tischlimits, sind die meisten Live Casinos sehr flexibel, wenn bereits ein entsprechender Umsatz generiert worden ist.

Wer mit einem bestimmten Budget spielen oder sich gegen seine Spielsucht schützen möchte, der kann eigene individuelle Limits für sein Spiel festlegen. Die Einstellungsmöglichkeiten dafür, findet man im Spielerkonto.

Wie ist das mit dem Bonus im Live Casino?

Jedes Online Casino hat unterschiedliche Bonusmodelle. Meistens kann von den Spielern nur der reguläre Willkommensbonus beansprucht werden und kein Live Bonus. Das hat den Nachteil, dass Einsätze im Live Casino ggf. nur geringfügig oder gar nicht den Bonusbedingungen angerechnet werden. Einige Casinos bieten einen gesonderten Live Bonus an, der nur für Live Spiele gedacht ist. Sofern der Spieler die Möglichkeit hat, sollte er diesen lieber beanspruchen, als den regulären Willkommensbonus für Neukunden.

Die Anforderungen, um die Bonusbedingungen zu erfüllen, sind bei einem reinen Live Casino Bonus meistens geringer, als bei den Willkommensboni. Das bietet viele Vorteile für den Live Spieler. Ein Vergleich der besten Live Casinos, würde sich in diesem Zusammenhang für den Spieler lohnen.

Sind Live Casinos sicher?

Bei der Auswahl eines Live Casinos, sollte der Spieler auf ein seriöses Casino setzen. Das heißt das Live Casino sollte eine ordentliche Lizenzierung und einen guten Ruf im Internet haben. Wer sich nicht sicher ist, mit was für einem Live Casino er zu tun hat, der braucht bloß nach Meinungen und Bewertungen bei Google zu suchen. Casinos mit schlechten Bewertungen oder Betrugsvorwürfen sollte der Spieler meiden, auch wenn ein attraktives Bonusprogramm lockt.

Neben der Lizenzierung durch eine Gambling Commission, sollte der Datenaustausch mit dem Spieler über verschlüsselte SSL-Verbindungen erfolgen. Ein Zugriff und Manipulation durch Dritte, ist so nicht einfach möglich. Bei den meisten Live Casinos ist eine SSL-Verschlüsselung schon Standard.

Müssen Gewinne versteuert werden? Oder wird eine Steuer abgezogen?

In Deutschland müssen keine Steuern gezahlt werden, wenn man als Spieler beim Glücksspiel gewinnt. Allerdings schränkt der Gesetzgeber dies auf die so genannten Freizeit- und Hobbyspieler ein. Berufsspieler und Profi Spieler können steuerlich belangt werden, wenn sie regelmäßig Geld gewinnen. Dann liegt eine steuerpflichtige Tätigkeit vor. Einige bekannte deutsche Pokerspieler wurden in diesem Zusammenhang vom Finanzamt zur Kasse gebeten.

Den Spielern wird bei Gewinnen im Live Casino keine Steuer abgezogen, wie es im Bereich der Online Buchmacher für Sportwetten der Fall ist. Je nach gewählter Spielart, verdient das Live Casino aber natürlich an den Einsätzen der Spieler mit, auch Rake genannt.

Bewertung durch Live Casino Reports